ehemals Leningrad

Europa

Um Russland einen Ostseezugang zu verschaffen, gründete Peter I.hier, wo die Newa in einem Delta in den Finnischen Meerbusen mündet,1703 die Stadt, die heute wieder seinen Namen trägt. Hier erwartet den Besucher die althergebrachte russische Kultur in einer Stadt mit europäischem Antlitz. Saint Petersburgist nicht nur das kulturelle Zentrum Rußlands, sondern auch eine der größten Kuturstädte Europas. Die Stadt verfügt über exzellente Verkehrsanbindungen zu vielen europäischen Großstädten.
Auf über 40 Inseln erbaut, die durch mehr als 350 Brücken miteinander verbunden sind, trägt diese Metropole der Kunst und Kultur ihren Beinamen zurecht.

Saint Petersburg - das Venedig des Nordens

Kathedrale
nach oben